mC2: Sieg gegen TV Offenbach 2
26:24 [12:16]

Kirrweiler. In ihrem Heimspiel gegen die mC2 des TV Offenbach in der Bezirksliga bekam die mC2 des TVK dieses Mal Unterstützung von zwei Spielerinnen der wC.

Da die Mannschaft in dieser Zusammensetzung noch nie zusammengespielt hatte lief die erste Halbzeit, fast erwartungsgemäß, nicht wirklich rund. Vor allem im Spiel gegen die sehr offensive Abwehrformation des TVO gab es große Probleme, und der Gegner konnte die daraus resultierenden Fehlpässe zu Kontertoren nutzen.

In der Halbzeitpause versuchte das Trainerteam die Mannschaft neu einzustellen, um vor allem im Angriff die Fehlpassquote zu reduzieren. Die Mannschaft schaffte es diese Vorgaben sehr gut umzusetzen, und den Abstand nach und nach zu verringern, bis schließlich in der 39. Minute die erste eigene Führung gelang. Diese wurde dann bis zur letzten Minute mit allem Einsatz verteidigt, und letztendlich Stand dann ein 26:24 Sieg zu Buche.

Wirklich toll funktionierte in der 2. Hälfte das Zusammenspiel zwischen Emma und Finja im Rückraum, sowie Luca am Kreis, wodurch immer wieder Lücken in der Abwehr des TVO geschaffen wurden, die zu Toren genutzt werden konnten.

Besonders hervorzuheben ist, dass trotz des Halbzeitrückstandes die Mannschaft nicht aufgab, sondern sich wieder in das Spiel reinkämpfte, und sich mit dem Sieg selbst für den super Einsatz belohnen konnte.

Es spielten: Thorben (TW), Daniel (TW), Nicolas (1), Finja (10), Jakob, Luis, Noah (1), Niklas, Philipp (1), Emma (3), Luca (9), Julius, Tobias (1)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.