Damen
TVK Damen starten mit einem deutlichen, lockeren 36:8 Sieg in die neue Saison
36:8 [HZ: 22:5]

Reblandhalle, Kirrweiler (dg). Zum Saisonauftakt 2017/2018 konnte Trainer Dennis Glas zwar nicht aus dem „Vollen“ schöpfen, was sich aber trotzdem zu keiner Sekunde des Spiels bemerkbar machte. Mit einem 36:8 Kantersieg setzten sich die Kirrweilerer Mädels teilweise im Schongang durch.

Die HSG auf Trifels konnte nur in den ersten 5 Minuten kurz mithalten und 4 von ihren insgesamt nur 8 (!) Toren erzielen. Danach stellte Trainer Glas die Abwehr auf eine 5:1, teilweise sogar 4:2 Abwehrformation um. Nun war der TVK Motor warmgelaufen und im Minutentakt baute der TVK nach Belieben die Führung aus. Durch Konter und 2. Welle wurde die HSG Trifels teilweise schwindlig gespielt und förmlich überrannt. 27 Tore (!) gehen allein auf das Konto von den Fritzinger-Geschwister, sowie Caroline Glas.
Nach 20 Minuten beim Stand von 18:4 war das Spiel bereits gelaufen und auch schon entschieden, bevor es mit 22:5 zum Pausentee ging.
In der Halbzeit war ganz klar die Divise in der TVK Kabine: Kein Schritt zurück, kein Millimeter zurück und mit Vollgas weiterspielen. Trainer Glas forderte lautstark: Bei so einem Gegner muss man direkt was für das Torverhältnis machen.

Und auch in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Der TVK konnte nach Belieben Tore erzielen, während der total unterlegene Gegner nur noch zu 3 Toren (!) gegen eine aggressive, starke TVK Abwehr kam.
Trotzdem wurde es ab der 45. Spielminute immer schwerer die Konzentration und Spannung hochzuhalten. Teilweise ließ man sich leider zu sehr vom nicht vorhanden Tempo, sowie der handballerischen Leistung des Gegners anstecken, was sich unter anderem in der eigenen Chancenverwertung wiederspiegelte.

Auch wenn das Spiel deutlich höher hätte ausfallen müssen, war Trainer Glas mit dem ersten Spiel der Saison sehr zufrieden, lobte die Leistung seiner Mädels, wusste aber auch gleich zu mahnen: „Nächste Woche erwartet uns ein ganz anderes Spiel. Dort wird es uns nicht so leichtgemacht. Dieser Sieg heute ist absolut kein Maßstab für uns. Wir dürfen uns jetzt nicht ausruhen und auf Wolke 7 schweben, sondern müssen nächsten Samstag noch eine Schippe drauflegen“!

9. September, 18:00 Uhr heißt es Anpfiff zum ersten Auswärtsspiel 2017/2018. Gegner wird der TV Dahn sein.

Liebe TVK Fans, unsere Mädels benötigen in diesem schweren Spiel eine lautstarke Unterstützung und hoffen, dass viele von Euch den Weg auf sich nehmen!

Wir sehen uns am Samstag, denn:
Eine Mannschaft, ein Team, eine Einheit – Nur ZUSAMMEN sind wir stark!

Es spielten: Anke Anslinger, Ricarda Schmidt Janine Fritzinger (12), Michelle Fritzinger (8), Caroline Glas (7), Julia Hanß, Marlen Orth, Laura Gerbershagen, Leonie Roth (je 2), Luisa Weisbrod (1), Olga Petri, Lea König

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.