DAMEN: 16:24! Sechster Saisonsieg in Folge für unsere Damen!

Landau (dg). DERBYSIEGER! Auch im Derby blieben unsere Mädels unter der Leitung von Trainer Dennis Glas ungeschlagen und feiern einen 16:24 Auswärtserfolg und haben somit Platz 2 weiterhin fest im Blick!
Der TVK war mit dem Anpfiff ab hellwach, legte los wie die Feuerwehr und ging direkt mal mit 0:6 im Derby in Führung. Die HSG aus Landau hatte absolut keine Mitteln und Ideen gegen dieses Kirrweilerer Bollwerk. Zahlreiche Angriffe von Landau wurden im Keim erstickt und kam doch mal ein Ball durch, wurde dieser von den TVK Torhüterinnen pariert. Erst in der 18. Spielminute musste der TVK, bedingt durch einen 7-Meter-Strafwurf, dass zweite Gegentor am Tag hinnehmen. In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit, schaltete der TVK Mädels – mal wieder zum Ärger ihres Trainers – mehr wie nur einen Gang zurück, sodass es unnötigerweise mit 7:10 in die Halbzeit ging.

Der TVK Coach mahnte in der Kabine lautstark und eindringlich, dass man sofort wieder an die ersten 20 Spielminuten anknüpfen muss, um es nicht unnötig spannend zu machen. Auch sollten die zahlreichen technischen Fehler der letzten Minuten im Angriff wieder abgeschaltet werden.

Die zweite Halbzeit war ein Spiegelbild zur ersten Halbzeit. Über eine super Abwehrleistung baute man seine Führung auf 9:17 und anschließend auf 10:22 aus. Erst in den letzten 10 Minuten, passte der TVK sich wieder dem Tempo des Gegners an, schaltete einige Gänge zurück und das Spiel plätscherte vor sich hin. Am Ende stand ein nie gefährdeter Derbysieg mit 16:24 auf der Anzeigetafel!
Schon an diesem Samstag, den 4. Februar geht es um 17:30 Uhr in heimischen Reblandhalle weiter. Gegner ist Ottersheim-Bellheim-Zeiskam 3. Und hier haben unsere TVK Damen noch eine große Rechnung vom Hinspiel offen! Im Hinspiel (2.Spieltag) war die frisch zusammengewürfelte TVK-Mannschaft noch in ihrer Findungsphase, hatte noch keinen großen Spiel-Rhythmus, es kam eine unglückliche Schiedsrichterleistung dazu und man lud den Gegner damals durch wahnsinnige viele eigene Fehler quasi zum Siegen (28:27) ein.

Dies soll diesen Samstag ganz anders werden. Mit mittlerweile 6 Siegen in Folge ist der TVK seit Wochen ungeschlagen und ist wahnsinnig heiß auf die Revanche gegen die SG OBZ 3!
Auf geht´s ihr Kirrweilerer: Unterstützt bitte wieder zahlreich und lautstark unsere Mädels, sodass auch bei diesem Spiel die Punkte in Kirrweiler bleiben!!!
Eine Mannschaft – Ein Team – Eine Einheit – Nur ZUSAMMEN sind wir stark!

Es spielten: Anke Anslinger, Stefanie Sojka, Lea Zöller, Eva Oberhofer, Julia Hanß (5), Janine Fritzinger (7), Rebecca Müller, Olga Petri (3), Luisa Weisbrod, Lena Bold (1), Michelle Fritzinger (4), Caroline Nägle (3), Leonie Roth (1)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.