mE-Jugend
Spannendes Spiel gegen TSG Hassloch endet unentschieden
21:21 [HZ: 9:14]

Kirrweiler (hn). Am Sonntag stand das 2. Heimspiel gegen die TSG Haßloch an. Nach dem letzten Sonntagsspiel, das man halbwegs verschlafen hatte, wollte man heute von Anfang an Gas geben. Nach der 1. Spielminute stand es 3:0 für Kirrweiler, doch das sollte nicht so bleiben den Hassloch kam langsam ins Spiel und kämpfte sich Tor um Tor bis zur 8. Minute auf 6:6 heran. Es gelang uns einfach nicht die beiden Dauertorschützen (9 und 10 Tore) der TSG in den Griff zu bekommen und bis zur Halbzeit lagen wir mit 9:14 zurück.

In der Pause nahm man sich vor alles auf eine Karte zu setzen und anders wie in der ersten Hälfte, wo man alle durchwechselte, mit den erfahrenen Spielern durchzuspielen. Innerhalb von 3 Minuten hatte man sich auf 13:14 herangekämpt, doch Hassloch legte erneut wieder eine Schippe drauf und zog bis zur 31. Minute auf 16:19 davon. Unsere Mannschaft hörte aber nicht auf zu kämpfen und konnte sich in der 35.Minute den Ausgleich zum 19:19 erarbeiten. Das Spiel war hoch spannend und auf beiden Seiten wurde eifrig angefeuert keiner wollte aufgeben. Über das 20:19, 20:21 kam es in den letzten 40 Sekunden zum verdienten Ausgleich.

Lobend erwähnen muss man vor allem einen hervorragenden Tormann, die auf der Bank verbliebenen Spieler die super unterstützt haben und diejenigen die getreu dem Spruch „Einer für alle ,alle für einen “ alles gegeben haben. Weiter so Jungs.

Es spielten: Brosig K. (TW), Dietrich O., Blumeyer L., Hagenbucher L, Gross L. (3), Kästel J., Fischer F. (2), Kuhn L. (5), Dietz S., Gutting L. (1), Lang J., Göhring N. (5), Palmer S. (5)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.