mE-Jugend
Auswärtssieg in Waldsee
8:20 [HZ: 4:8]

Waldsee (mg). Am Samstag spielten die Jungs der männlichen E-Jugend auswärts gegen die Mannschaft der TG Waldsee 2. Die erste Halbzeit startete relativ ausgeglichen und recht zäh. Ab dem Stand von 4:4 aber änderte sich das Bild gravierend. Unsere Abwehrhälfte hatte von nun an nur selten zu tun, während unser Angriffstrio ein wahres Feuerwerk der Pfosten und Lattenkracher hinlegte. Trotzdem konnten wir zum Halbzeitpfiff mit 4:8 in Führung gehen.

Nach Wiederanpfiff legten die Jungs einen 7:0 Lauf hin, weiterhin gespickt mit Alutreffern und knappen Fehlwürfen. Die Abwehrarbeit wusste besonders zu gefallen und bis auf einen Ausrutscher, bei dem es zu einem Penalty kam, wurde äußerst fair, konsequent und ballbezogen gedeckt. Gegen Ende der Partie legte die Truppe nochmal den höheren Gang ein und auch die Genauigkeit in den streckenweise toll herausgespielten Abschlüssen wurde deutlich besser. Endstand 8:20. Erwähnenswert ist hierbei das beide Torhüter ihre Sache sehr gut gemacht hatten und sich jeweils nur viermal geschlagen geben mussten.

Trotz eines krankheitsbedingt ausgedünnten Kaders zudem mit einigen angeschlagenen Spielern, sah man, dass die Jungs mittlerweile gut aufeinander eingespielt sind und solche Spiele dann auch mal als Kollektiv gewinnen können.
Gut gemacht Jungs! Wenn ihr weiterhin konzentriert und ruhig weiterspielt gibt das noch eine tolle Rückrunde!

Es spielten: K. Brosig (TW/ 1HZ), N. Göhring (5), L. Gutting (3), J. Lang, F. Fischer, L. Hagenbucher, L. Blumeyer (TW/ 2.HZ), L. Kuhn (7), S.Dietz (1), O. Dietrich (4).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.