Herren 2
Auch gegen die HSG Landau Land 2 bezieht der TVK 2 eine unnötige 23:22 Auswärtsniederlage!
23:22 [HZ: 9:12]

Sporthalle-Ost Landau (fg). Wieder einmal mussten die Herren vom TVK2 einige Ausfälle bei der Auswärtspartie in Landau kompensieren, jedoch darf dies keine Ausrede für schwache Vorstellung und der daraus resultierenden Auswärtsniederlage gelten. Der TVK2 agierte zum ersten Mal von Beginn an mit einer 5:1 Deckung. Daraus entstand bis zur 12. Minute eine komfortable 7:2 Führung. Danach bekam der TVK2 noch 5 Konterchancen auf dem Silbertablett präsentiert, vergab diese jedoch kläglich und brachte Landau völlig unnötig ins Spiel. Von Minute zu Minute wurden Gastgeber stärker und der TVK2 produzierte im gleichen Zug, Fehler um Fehler. Auch im Angriff war schon wie in der Vorwoche gegen Kandel kaum etwas mit Konzept sehen, so waren die meisten Aktionen bis zur Pause auf Einzelaktionen gestützt. Mit Mühe konnten die Sattelschützlinge eine 11:9 Führung in die Pause retten.

Nach der Pause mehr Kampf und Krampf, als spielerische Linie, jedoch konnte der TVK2 mit viel Geschick immer eine zwei Tore Führung behaupten. Doch Landau erhöhte in der Endphase noch einmal die Schlagzahl, der TVK2 hingegen völlig platt! In Minute 58 war es dann soweit, Landau ging das erste Mal im Spiel mit 22:21 in Führung. Der TVK2 mobilisiert die letzten Körner und schaffte noch einmal das 22:22. Doch Landau nutzte die letzte Minute und erzielte den glücklichen 23:22 Siegtreffer. Der TVK2 hatte kurz vor dem Ende noch einmal die Chance zum Ausgleich, konnte diese aber nicht mehr im Landauer Gehäuse unterbringen. Am Ende feierten die Landauer überschwänglich den Derbysieg und der TVK2 schaute bedient nur in die Röhre. Eine ganze bittere Niederlage für die Sattelschützlinge, mit der man sich dann auch aus dem Titelkampf der B-Klasse verabschieden musste.

Es spielten: Jochen Matow, Arno Herrmann, Kevin Müller, Thorsten Sattel, Finn Daub (3), Jerome Hohnrath (4), David Heintz (2), Julius Escher, Philipp Ehmer (4), Stefan Marz (2), Frank Gerbershagen (7). Daniel Krapp.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.