mD-1: Vorzeitiger MEISTER in der Bezirksliga: die Jungs der D1

27:9 (HZ: 16:4)

Kirrweiler (jw). Am Samstag vor der Partie stand mal wieder eine Einheit im Fitness-Studio in Haßloch auf dem Programm. Ein Judoka zeigte uns Fall-Techniken und wie das in unserem Handball-Sport angewendet werden kann. Herzlichen Dank an Olli, der uns eine super Trainingseinheit geboten hat.

So vorgewärmt, ging man in das Spiel gegen den Tabellenzweiten und ließ einem völlig überforderten Gegner nicht den Hauch einer Chance.

Kirrweiler führte von Beginn an, konnte sich jedoch in den ersten Minuten nicht absetzen. Nach dem 4:3 und der darauffolgenden Auszeit durch die TV K Trainer rührte unser Mittelblock in der Abwehr Beton an. Moritz entwickelte sich zum Schrecken der Angreifer und seine Nebenleute David und Matthias konnten ein uns andere mal Pässe des TSV stehlen. Unser gewohnt sicherer Torspieler Jan hielt wie immer tadellos.
Der Halbzeitstand 16:4 war die logische Folge unserer souverän aufspielenden Jungs.
In der Halbzeitpause fiel es dem Trainerteam schwer eine zeitfüllende Ansprache zu halten, weil es nichts zu kritisieren gab und eine Motivationsspritze nicht nötig war. Dementsprechend fackelten Jannik und David nicht lange und warfen mit guten Einzelaktionen Tor um Tor. Die Mannschaft spielte im Folgenden wie aus einem Guss und filetierte die gegnerische Verteidigung mit sehenswerten Spielzügen. So wird Handball gespielt!

Die Jungs sind somit bereits 3 Spieltage vor Rundenschluss MEISTER in der Bezirksliga. Herzlichen Glückwunsch!

Es spielten: Jan Kirchner (TW), Nicolas Wolf (2), David Wolsiffer (8), Matthias Meyer (4), Jakob Neugebauer, Moritz Dietrich (3), Tobias Zech, Lars Muffang, Jannik Göb (10).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.