mC-Jugend
Knappe Niederlage gegen HSG Dudenhofen/Schifferstadt 2
18:19 [HZ:6:9]

Dudenhofen (fe). Am letzten Samstag ging es für die Jungs der mC zum letzten Auswärtsspiel der Hinrunde nach Dudenhofen, gegen die mC2 der HSG Dudenhofen/Schifferstadt.

Aus verschiedenen Gründen standen nur 5 reguläre C-Jugendspieler zur Verfügung und die Mannschaft wurde durch 4 Spieler der D-Jugend ergänzt.

Nach einem etwas verschlafenen Start, speziell im Angriff, fingen sich die Jungs nach knapp 10 Minuten. Da die Abwehr sehr gut stand, und die beiden Torhüter Thorben und Daniel einige Bälle halten konnten, stand es zur Halbzeit nur 6:9 für die Gastgeber. Allerdings hätte es auch eine Führung für unsere Jungs sein können, denn alleine in Halbzeit eins gab es mehrere Pfostentreffer aus freien Würfen.

Nach der Halbzeit schaffte es die Mannschaft durch ihre kämpferische Einstellung, und variables Spiel, den Pausenrückstand bis zur 40. Minute in eine 15:17 – Führung zu drehen. Allerdings wurde der Spielfluss danach durch 2 Zeitstrafen deutlich gestört, vor allem weil die Mannschaft gut eine Minute mit 2 Mann in Unterzahl agieren mußte. Dies, und die dünn besetzte Auswechselbank, führten dazu, dass die Gastgeber das Spiel nochmals drehen konnten und in den letzten Minuten mit 19:18 in Führung gehen konnten. Die Jungs schafften es zwar 10 Sekunden vor Schluß nochmals in Ballbesitz zu kommen, konnten aber keinen zwingende Ausgleichschance mehr erspielen.

Trotz der knappen Niederlage läßt sich auf der tollen Mannschaftsleistung aufbauen. Wenn die Mannschaft weiter so gut zusammenhält werden sich in der Rückrunde dann auch die Erfolgserlebnisse einstellen.

Es spielten: Daniel (TW), Thorben (TW), Nicolas, Falk, Matthias (4), Felix (9), Moritz (4), Lars, Tizian (1)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.