Erfolgreiche „Englische Woche“ für die mC1

In der Verbandsliga mußte sich die mC1 durch eine „Englische Woche“ kämpfen, da neben den regulären Sonntagsspielen noch am Mittwoch dazwischen ein Nachholspiel angesetzt war.

Am 4.11. begrüßte die mC1 die Nordpfälzer Wölfe (HR Göllheim/Eisenberg/Asselheim/Kindenheim) in der Reblandhalle. Nach einem sehr zähen Beginn konnte die Heimmannschaft gegen Mitte der ersten Halbzeit das Spiel zunehmend in die Hand nehmen, und schon zur Halbzeit stand eine 16:7 – Führung zu Buche. In der zweiten Halbzeit konnte dann durchgewechselt werden, so dass jeder der Jungs seine Einsatzzeit bekommen konnte. Das Spiel endete dann mit einem deutlichen 28:13.

Es spielten: Jan (TW), Thorben (TW), Nicolas, Falk, Matthias (4), Felix (2), Emil (4), Moritz (12), Philipp (2), Christoph (1), Luca (2) und Tobias (1)

Am 7.11. stand dann in eigener Halle das Nachholspiel gegen die HSG Eppstein/Maxdorf an. Auch dieses Spiel war gekennzeichnet durch einen etwas verschlafenen Beginn der Heimmannschaft, die aber nach 10 Minuten langsam auf Tempo kamen, und das Spiel zunehmend für sich gestalten konnte. Daraus resultierte dann in der Halbzeit eine 18:9 – Führung, die vor allem durch die vor dem Spiel besprochene schnelle Spielweise herausgespielt werden konnte. Nach der Halbzeit schloß sich dann eine weitere starke Phase der Jungs in grün an, und die Konter konnten ein ums andere Mal ins Ziel gebracht werden. Um einige Kraft zu sparen wurde in der zweiten Halbzeit gut durchgewechselt, was dann in Folge dazu führte, dass das Spiel etwas ins Stocken geriet, ohne dass der Gegner dies jedoch ausnutzen konnte. Letztendlich wurde es dann doch ein ungefährdeter Heimsieg mit 31:23.
Was für die Trainer hierbei wirklich wichtig war, dass jeder Spieler möglichst viel Spielzeit bekommen konnte, und sich auch jeder der Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnte.

Es spielten für den TVK: Jan (TW), Thorben (TW), Nicolas (1), Falk (2), Matthias (3), Felix (2), Emil (4), Moritz (11), Philipp (2), Christoph (1), Luca (2) und Tobias (3)

Zum Abschluss der anstrengenden „Englischen Woche“ ging es dann am 11.11. nach Albersweiler zum Auswärtsspiel bei der HSG Landau/Land. Im Gegensatz zu den beiden vorherigen Spielen konnte die Mannschaft von Anfang an ihr schnelles Spiel aufziehen, und sich bereits bis zur Halbzeit auf 10:19 absetzen. Hier halfen vor allem die vielen einfachen Tore aus Kontern heraus. In der 2. Halbzeit wurde wieder gut durchgewechselt, was aber keinen großen Bruch im Spielfluß zur Folge hatte. Die Jungs konnten immer wieder durch Konter und eine schnelle Mitte zum Erfolg kommen. Allerdings ließ die eigene Abwehrarbeit in diesem Spiel zeitweise zu wünschen übrig, wodurch dem Gegner doch das eine oder andere einfache Tor ermöglicht wurde. Trotzdem wurde der Sieg mit 25:39 deutlich ins Ziel gebracht, und am Ende der anstrengenden Woche standen 6 Punkte auf der Habenseite !! Auch in diesem Spiel konnte sich jeder der Feldspieler in die Torschützenliste eintragen.

Es spielten: Jan (TW), Daniel (TW), Nicolas (2), Falk (1), Matthias (7), Felix (7), Emil (5), Moritz (7), Philipp (1), Christoph (1), Luca (4) und Tobias (4)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.