wD: Start-Ziel-Sieg der wD | 19:27 (HZ: 9:12)

Friesenheim (sg). Anstatt des zu erwartenden knappen Spitzenspieles, gelang es den Mädels unserer D-Jugend einen nie gefährdeten Start-Ziel-Sieg, gegen die TSG Friesenheim, einzufahren. Die Mädels konnten sich sogar einen kleinen Durchhänger zu Ende der ersten Halbzeit leisten, so dass man mit 9:12 in die Halbzeitpause ging. Das Spiel endete mit 19:27.

Die gute Abwehrleistung von H. Stumpf und J. Krämer konnten beide mit jeweils zwei Treffern krönen. Zudem konnten wir W. Kiefer zu ihrem ersten D-Jugend Spiel in der Mannschaft begrüßen.

Das wir einen tollen Mannschaftszusammenhalt haben, zeigt sich daran, dass immer wieder krank- oder verletzungsbedingt fehlende Mädels, wie z.B beim heutigen Spiel M.Kabisch, die uns Grippe geschwächt ausfiel, mit in die Halle fahren und moralische Unterstützung geben.

Ihr seid ein tolles Team……

Es spielten: S. Görgen (TW), H. Stumpf (2), A. Göhring (1), W. Kiefer, M. Stubenbordt, E. Graf, L. Anton, H. Grabbe (6), J. Krämer (2), E. Anton (6), E. Krauss (3), F. Klug (7).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.