wC-Jugend
Zweiter Heimsieg in Folge
28:11 [HZ 16:3]

Kirrweiler (mg). Am Sonntagmorgen spielten die Mädels der weiblichen C-Jugend zuhause gegen die Mädels der TG Waldsee. Die bisherigen Spiele gegen Waldsee konnten alle doch recht deutlich gewonnen werden und die Coaches warnten die Mädels das man diesen Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Und tatsächlich obwohl das Endergebnis nicht darauf schließen lässt, war der Heimsieg keinesfalls so einfach wie von vielen insgeheim doch gedacht. Denn die Waldseerinnen schafften es die gefürchteten Konter unserer Rückraummitte nahezu gänzlich zu unterbinden und uns in der zugegebenermaßen etwas zu behäbig agierenden Abwehr, dazu zu bringen, leichte Abschlüsse zu erlauben. Nur eine hatte da etwas dagegen. Unsere Torhüterin erwischte mal wieder einen ihrer Weltklassetage und hielt die Trefferquote extrem niedrig. Halbzeitstand 16:3.

In der zweiten Hälfte konnten sich die Gäste dann doch öfter in der Torschützenliste eintragen, da unsere Abwehr bedingt durch einige Umstellungen, Abstimmungsprobleme hatte und so die letzte Konsequenz, auch ob der angezeigten Tordifferenz missen lies. Endstand 28:11

Auch in der C-Jugend konnten einige Mädels mehr Einsatzzeiten nutzen um zu testen ob auch der sogenannte 2. Anzug passt.

Mit dem zu erwartenden Knirschen im Getriebe, konnte vor allem in den letzten Spielminuten dies trotzdem deutlich bewiesen werden

Es spielten: S. Görgen (TW), M. Kabisch (1), A. Göhring (1/1), J. Krämer(1), M. Lambert (4), F. Klug (7), H. Grabbe, E. Anton (12), E. Graf, H. Stumpf (1), L. Anton (1).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.