mE-2: Auswärtssieg in den letzten Sekunden

20:21 (6:10)

Wörth (hn). Am Samstag waren wir zu Gast bei der JSG-Wörth-Hagenbach 2. Die ersten 10 Minuten des Spiels verliefen sehr ausgeglichen was auch der Stand von 3:3 zeigte. Danach konnten wir uns leicht absetzen und bis zur Halbzeit sogar mit 6:10 in Führung gehen.Eigentlich hätte der Abstand viel größer sein müssen, aber man scheiterte immer wieder am Gästetorwart der mit tollen Paraden glänzte.

In der zweiten Halbzeit hatte man das Spiel bis zur 32.Minute (14:18) im Griff, ehe der Gegner immer stärker wurde und aufgrund einiger Konzentrationsschwächen unserer Mannschaft auf 19:20 herankam. Auf der Uhr waren noch gut 1 Minute zu spielen, die Spannung war kaum noch zu überbieten, Fehlpass unsererseits, Gegenstoss von Wörth, Ausgleich zum 20:20. Noch 30 Sekunden auf der Uhr, Anspiel für uns und dann ein toller Pass von Nico auf die sich am Kreis freigelaufene Lucie, die denn Ball zum 20:21 Siegtreffer versenkte. Also ein Siegtreffer in den letzten Sekunden. Groß war die Freude über diese 2 Punkte gegen eine toll kämpfende JSG.

Es spielten: Göhring N. (4), Brosig K., Fischer F. (3), Kutschera A. (1), Stegemann L. (4), Kuhn L. (6), Gutting L. (TW), Dietrich O. (2), Palmer S. (1).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.