Herren 1
TVK gewinnt beim Aufsteiger TV Dahn 2 verdient mit 19:29
19:29 [HZ: 10:13]

Dahn (sn). Am vergangenen Samstag reiste der TVK zum Auswärtsspiel nach Dahn. Erneut musste das Trainerteam Hartard/Zöller mit einigen Spieler Ausfällen zurechtkommen. Routinier Bastian Hund fiel kurzfristig verletzungsbedingt aus. Für ihn erhielt der Erfahrene Jan Wenzel, der bereits zum Pfalzliga Team gehörte, einen Platz im Kader. Überraschender Weise begann die TVK Truppe mit einer offensiv ausgerichteten Abwehr, welche die Gastgeber vor massive Probleme stellte.

Bereits zu Beginn konnte der TVK sein Konterspiel um die beiden starken Außenspieler Konstantin Kessler und Simon Hauck aufziehen. Bereits früh in der Partie konnte ein 5 Tore Vorsprung herausgespielt werden. Unachtsamkeit und Absprachefehler im Deckungsverband ließen jedoch den TV Dahn 2 leichte Tore im Eins gegen Eins erzielen. Mit einem Halbzeitergebnis von 10:13 ging es für beide Teams in die Kabine.

Nach der Halbzeitpause zeigte sich ein ähnliches Bild wie zu Beginn des Spiels. Immer wieder wurden leichte Tore im direkten Tempogegenstoß oder durch die zweite Welle erzielt. Der TVK konnte seinen Vorsprung immer weiter ausbauen. Ab der 50. Minute ließ die Konzentration und auch die Kräfte nach und der TV Dahn 2 verhinderte einen deutlicheren Sieg. Zum Spielende gewann der TVK völlig verdient gegen den Aufsteiger Dahn mit 19:29. Trainer Bastian Hartard lobte das Team für die Chancenverwertung und gute kämpferische Leistung. Am nächsten Samstag den 16.09.17 ist der HSG Landau/Land um 19:30 Uhr in der Reblandhalle zu Gast.

Es spielten: Dominik Dick (TW), Sven Nickel (TW), Nicolas Anslinger, Lukas Braun (1), Jan Wenzel (2), David Nickel (1), Jonas Zöller (1), Simon Hauck (6), Manuel Roth (3), Konstantin Kessler (6), Moritz Kiehl (5), Julius Glück (3), Benjamin Mutz (1)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.