wA-Jugend
Mit Auswärtssieg in die Winterpause
23:27 [HZ: 16:12]

Bobenheim-Roxheim (ur). Mit einer Leistung, die über längere Phasen des Spieles sicherlich ausbaufähig gewesen wäre, besiegte die weibliche A-Jugend des TVK am Samstag die JSG Bob-Rox/Ass/Kind mit 23:27 (12:16).

Die Mädels fingen stark an; fast im Minutentakt schlugen Michelle Fritzinger auf halb oder Lea König am Kreis zu, so dass wir in Spielminute 12 bereits 4:10 in Führung lagen. Nach und nach ließen sich die Spielerinnen nun teilweise vom Spiel der Gastgeber etwas „einschläfern“ und schalteten ein bis zwei Gänge herunter. Daraus resultierten viele ungenutzte Konterchancen. Es fielen nun auf beiden Seiten im Wechsel einige Tore bis zum Halbzeitstand von 12:16.

Nach dem Seitenwechsel ging es nicht viel besser weiter. Ideenlosigkeit im Angriff, Nachlässigkeit in der Abwehr, zwei verwandelte 7-Meter gegen uns und das Spiel drohte beim Stand von 15:16 zu kippen. Doch mit einem 4-Tore-Lauf, schönen Konterläufen und zwei Toren unserer endlich in Szene gesetzten Außenspielerinnen hatte man sich zum Spielstand von 17:23 in Minute 45 wieder abgesetzt. In dieser Phase wurde das Angriffspiel des Gegners gezielt früh unterbrochen und sich Ballbesitz verschafft. Nun war es die JSG, die keine Ideen mehr zu haben schien und nur zuschauen konnte, wie unsere Mädels innerhalb von weniger Minuten den Vorsprung auf 19:27 ausbauten. Ab Spielminute 53 wendet sich das Blatt jedoch noch einmal, im Minutentakt warfen die Gastgeber fast ohne Gegenwehr Tore und rückten zum Spielstand von 23:27 näher. Zwei Minuten vor Spielende nutzte Trainerin Jessica Rohrbach ein Time-Out für eine klare Ansage und der Sieg war, trotz allem, in trockenen Tüchern.

Es spielten: Zöller Lara (Tor), Schackert Paula, Orth Marlen (1), Böhm Maike (1), Gerbershagen Laura (4/1), Rohrbach Josephin, König Lea (4), Lintz Michelle (1), Fritzinger Michelle (12/1), Baumann Samira (4).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.