wD-Jugend
wD Gelungener Rückrundenauftakt
25:12 [HZ 12:6]

Kirrweiler (mg). Zum Rückrundenbeginn am Sonntag hatten die Mädels der weiblichen D-Jugend die Südpfalztiger von der OBZK2 zu Gast in der Reblandhalle. Das Spiel begann zunächst mit einem Fehlstart der Hausherrinnen die bei ihren ersten Angriffen ihr Visier wohl noch nicht korrekt eingestellt hatten, so dass man schnell mit 0:3 zurück lag. Dann startete allerdings der Turbo unseres Angriffs. Über Rechtsaußen und die Angriffsmitte wurden dann in kurzer Folge sieben Tore erzielt, und bis zur Halbzeit enteilten die Girls dann auf 12:6.

Vorallem in der 2. Hälfte begannen sich die Mädels besser abzustimmen und so fielen jetzt auch mehr Tore über andere Schützinnen. Besonders auffällig war das unsere Nummer 6 zwar kein Tor erzielte, aber an fast jeder Vorlage beteiligt war. Am Ende stand dann ein Ergebnis das dann auch in der Höhe gerechtfertigt war von 25:12 für unsere TVK-Girls.

Fazit nach diesem Spiel: Die Mädels haben seit der Vorrunde nochmal eine Schippe drauf gelegt und arbeiten streckenweise toll zusammen. Ab und an wird sich zu stark auf unsere Rückraum Mitten verlassen nach dem Motto: „Die wird das Ding schon schaukeln“ und vergessen das Handball ein Bewegungssport ist. Dann wieder sind 10 Minuten feinster Teamarbeit zu sehen. Vor allem in der Schlussphase war dies der Fall. Es bleibt wie es ist, konstant ist bei einer Jugendmannschaft die Inkonstanz. Egal auf diesem Ergebnis lässt sich aufbauen und Stück für Stück weiter zur Konstanz finden.

Es spielten: W. Kiefer (TW), E. Graf (2), H. Löwer (2), A. Dietz, A. Göhring, L. Weiß, F. Klug (9), H.Grabbe (6), A. Julier (1), H. Stumpf (2), M. Stubenbordt, M. Kabisch (2), L. Neeb (1), C. Walther.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.